stempel tipp mit daumen hochTop Cremes gegen Narben!
>>>

skinception dermefface fx7
Contractubex
Dermatix

APM Creme

APM-Creme ist eine Massagecreme für Narben. Rötungen und Unebenheiten können bei einer regelmäßigen Anwendung gemindert werden. Die Einsatzgebiete für die Creme sind sehr vielseitig. Viele Nutzer konnten schon über positive Veränderungen bei Narben berichten.

Anwendungsbereiche

Frische Narben, die durch ihre rote Farbe und ihr wulstiges Aussehen störend wirken, lassen sich mit APM Creme behandeln. Dazu zählen Narben von Operationen am gesamten Körper, Narben nach einem Kaiserschnitt oder nach der Entfernung eines Tattoos. Physiotherapeuten wenden APM-Creme bei der Akupunktmassage zur Behandlung von Narben an. Die Massage verbessert den gestörten Energiefluss durch Narbenbildung. Die Creme wirkt dabei unterstützend. Hebammen empfehlen die Creme zur Minderung von Schwangerschaftsstreifen. Die Durchblutung wird durch APM angeregt und der Abtransport von Schadstoffen gefördert.

Wirkung

Erhobene Narben werden flacher. Stark gefärbte Narben werden heller. Insgesamt wirkt das behandelte Areal geschmeidiger. Die glättenden Inhaltsstoffe mindern wulstige Naben und glätten die Randbezirke. Die Haut wird insgesamt elastischer, was einen Einsatz bei Fersenrissen und großporiger Haut rechtfertigt. Einige Nutzer berichten von einem leichteren Ablauf und schnellerer Heilung bei Verletzungen durch Verstauchungen und Prellungen.

Inhaltsstoffe

APM Creme ist wie eine Salbe zusammensetzt. Sie enthält weder Farb- noch Duftstoffe und ist daher auch für Allergiker geeignet. Negative Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit andern Medikamenten sind nicht bekannt. Vielmehr ersetzt die Creme Schmerzmittel bei Kopfschmerzen oder Menstruationsschmerzen.

  • Wasser
  • Glyzerin (speichert Feuchtigkeit, wirkt glättend)
  • Palmicid Acid (rückfettende Wirkung)
  • Octyldodecanol (rückfettende Wirkung)
  • Phenoyethanol (Konservierungsstoff)
  • Petrolatum (Vaseline wirkt rückfettend)

Feuchtigkeitsspendende und rückfettende Inhaltsstoffe überwiegen in der Creme. Sie legen sich wie ein Film über die Narbe und wirken dabei als elektrisch leitende Schicht.

Anwendung

APM Creme fettet und schmiert nicht. Sie zieht schnell in die Haut ein. das Eincremen mit der zähen Masse wird auf großflächigen Arealen erleichtert, wenn die Haut vorher leicht angefeuchtet wird. Es bildet sich ein seifenartiger Schaum, der nach wenigen Minuten von der Haut aufgenommen wird. Die Anwendung ist sehr sparsam.

Fazit

APM Creme lässt sich vielfältig anwenden und gehört in jede Hausapotheke. Besonders bei Narben kann eine positive Veränderung beobachtet werden.

APM Creme

APM Creme
9

Wirksamkeit

9/10

    Anwendung

    9/10

      Preis / Leistung

      9/10

        Pros

        • Für frische und alte Narben
        • Creme zieht gut ein
        • Gut wirksam

        Cons